Leitbild Alterswohnheim (Kurzfassung)


Zielsetzung
Das Alterswohn- und Pflegeheim Thayngen bietet ein Zuhause in vertrauter Umgebung, worin der Privatsphäre und der Autonomie der BewohnerInnen grosse Bedeutung beigemessen wird. BewohnerInnen, die keinen eigenen Haushalt mehr führen wollen oder die Betreuung und Pflege benötigen, finden bei uns ein vollwertiges Daheim.

Wir pflegen einen respektvollen Umgang miteinander und nehmen alle als eigenständige Persönlichkeiten ernst.

Wir fördern die sozialen Kontakte und gemeinsame Aktivitäten bei unseren BewohnerInnen, den Angehörigen und den Dorfbewohnern, sofern dies gewünscht wird.

BewohnerInnen
Der Miteinbezug der BewohnerInnen und der Angehörigen bei Entscheidungen, die sie betreffen, ist uns wichtig. Sie sollen so lange wie möglich für sich selber Verantwortung übernehmen können.

Wir sorgen für das physische und psychische Wohlbefinden unserer BewohnerInnen. Sie sollen sich sicher fühlen. Es wird auf ihre individuellen Bedürfnisse geachtet und entsprechend werden kompetente Hilfe und Unterstützung angeboten.

Den BewohnerInnen begegnen wir bis an ihr Lebensende mit Würde und Respekt.

Dienstleistung
Bei den Dienstleistungen unseres Heimes legen wir besonderen Wert auf ständige Verbesserungen. Die Arbeitsprozesse werden laufend den Bedürfnissen der BewohnerInnen angepasst. Wir führen ein offenes Heim mit uneingeschränkten Besuchszeiten und bieten eine gepflegte Atmosphäre.

Die angemessene Pflege, Betreuung und Beratung entsprechen mit hoher Fachkompetenz dem heutigen Stand der Altersmedizin. Die Küche sorgt für abwechslungsreiche, ausgewogene Kost und berücksichtigt krankheitsbedingte Ernährung.

Mitarbeiterinnen
Die MitarbeiterInnen werden sorgfältig ausgewählt und nach ihren Fähigkeiten eingesetzt. Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind Grundbedingungen. Ebenso achten wir auf ein natürliches Arbeitsklima, welches zur guten Atmosphäre für unsere BewohnerInnen beiträgt. Weiterbildung sehen wir als Pflicht. Wir fördern die Teamarbeit und sind Neuem gegenüber aufgeschlossen.

Organisation
Das Alterswohn- und Pflegeheim Thayngen ist eine gemeindeeigene Einrichtung und steht auch den BewohnerInnen des Unteren Reiat und von Dörflingen zur Verfügung. Die Organisationsstrukturen und die Führungsgrundsätze nehmen darauf Rücksicht.

Wir führen kooperativ und mit Zielvereinbarungen auf allen Stufen. Gegenüber unseren Bewohnern und den Angehörigen sowie zu den Behörden pflegen wir eine offene Informationspolitik.

Im Sinne der Qualitätssicherung nehmen wir den Ausbildungsauftrag in allen Bereichen war.

Wirtschaftlichkeit
Wir setzen die zur Verfügung stehenden Ressourcen sorgfältig ein. Das Heim wird nach ökonomischen und ökologischen Prinzipien geführt.

Gestaltung
Das Alterswohn- und Pflegeheim Thayngen soll ein Ort sein, wo sich BewohnerInnen, MitarbeiterInnen sowie BesucherInnen gleichermassen wohl fühlen. Es liegt an zentraler Lage, hat ein Kaffee mit gepflegter Gartenanlage und ist grösstenteils rollstuhlgängig. Es stehen Ein- und Doppelzimmerwohnungen sowie Einer- und Doppelzimmer zur Verfügung. Im Pflegebereich sind Zimmereinheiten zu Wohngruppen zusammengefasst. Der persönliche Wohnbereich kann weitgehend selber gestaltet und eingerichtet werden.

Umwelt
Wir unterhalten gute Beziehungen zu den Behörden von Thayngen, Dörflingen und dem Unteren Reiat sowie zu den anderen Heimen im Kanton Schaffhausen, dem Pflegezentrum und dem Kantonsspital.

Wir führen Veranstaltungen und Anlässe durch, bei denen Gäste stets willkommen sind. Das Kaffee ist ein Ort der Begegnung und dient als wichtige Verbindung im sozialen Netz der BewohnerInnen. Umweltbewusste Betriebsführung ist uns ein Anliegen.
 
 
© 1996-2010 Gemeinde Thayngen Kontakt Sitemap Impressum/Disclaimer