Wasserversorgung Opfertshofen


Vom Pumpwerk "Stierengarten" führt eine Transportleitung nach Opfertshofen und dann bis ins Reservoir "Stich", welches mit 650 m.ü.M., etwa 180 m höher liegt als die Förderstelle.



 

Mit einer Zone von etwa 560 bis 600 m.ü.M. ergeben sich somit optimale Druckverhältnisse im ganzen Dorf. Im Bedarfsfall kann Wasser vom Bibemer Reservoir direkt ins Reservoir in Opfertshofen gepumpt werden.

Mit dem Anschluss an die Reiatwasserversorung wurde die Versorgungssicherheit recht erhöht.




Downloads

Im Moment keine Downloads verfügbar
 
 
 
© 1996-2010 Gemeinde Thayngen Kontakt Sitemap Impressum/Disclaimer