12.09.2012

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates


Folgende Baubewilligungen wurden erteilt:
  • An Esmir und Elvir Karisik, Zieglerweg 57, Thayngen, für die energetische Sanierung, Umnutzung des Gewerberaums in Wohnraum, Gebäude VS Nr. 144 sowie Erstellen eines Parkplatzes auf Grundstück GB Nr. 66, „in Liblose“.
  • An die OS Immobilien AG, Pfäffikon, für den Abbruch der Liegenschaft „Hirschen“, VS Nr. 3, Neubau eines Mehrfamilienhauses mit Tiefgarage auf Grundstück GB Nr. 2 an der Hauptstrasse im Ortsteil Hofen.
  • An Bounthieng und Suratglau Phiaphakdy, Weiherstrasse 21, Effretikon, für den Neubau eines Einfamilienhauses VS Nr. 1428, mit Garage, auf Grundstück GB Nr. 3891, „im Gablemacher“, Thayngen.
  • An René Ruf und Katja Meister, Rebbergstrasse 44, Thayngen, für den Neubau eines Einfamilienhauses VS Nr. 1429, mit Garage, auf Grundstück GB Nr. 3890, „im Gablemacher“, Thayngen.
  • An Daniel und Yvonne Stocker, Spiegelgutstrasse 13c, Schaffhausen, für den Neubau eines Einfamilienhauses VS Nr. 1423, mit Garage, auf Grundstück GB Nr. 3885, „im Gablemacher“, Thayngen.
  • An Romeo und Christine Stäuble, untere Rheingasse 5, Feuerthalen, für den Aufbau eines Dachgeschosses sowie Sanierung der Heizung am bestehenden Einfamilienhaus VS Nr. 781, auf Grundstück GB Nr. 863, an der Rebbergstrasse, Thayngen.
  • An Werner Bührer, Bruggwiesenstrasse 4, Hofen, für die Vergrösserung der Sitzplatzüberdachung am Einfamilienhaus VS Nr. 36 sowie Erstellung eines Geräteschuppens auf Grundstück GB Nr. 169 an der Bruggwiesenstrasse im Ortsteil Hofen.
Das Bauinspektorat des Kantons Schaffhausen hat am 4. September 2012 die Baubewilligung an Christian und Andrea Müller-Studer, Reiatstrasse 51, Thayngen, für die Umnutzung des Disponibelraums im Erdgeschoss des Wohnhauses VS Nr. 1284 in Schmutzschleuse, Waschraum, Angestelltenraum, WC-Anlagen und Eventraum mit Küche, auf Grundstück GB Nr. 1409 an der Reiatstrasse, Thayngen, erteilt.

Anlässlich der Wahlen am 26. August 2012 wurden für die Amtsperiode 2013 bis 2016 Philippe Brühlmann zum Gemeindepräsidenten und Elisabeth Bührer-Stamm zur Schulpräsidentin von Thayngen gewählt. Mit Schreiben vom 26. August 2012 teilte die Gemeinderatskanzlei den Gewählten die Wahlergebnisse schriftlich mit. Die Wahl gilt als angenommen, falls sie nicht innerhalb zwei Mal 24 Stunden seit Empfang der Anzeige von den Gewählten abgelehnt wird. Philippe Brühlmann und Elisabeth Bührer haben die Wahl angenommen.

Die Benützungsgebühren für Vereins- und Privatanlässe in gemeindeeigenen Liegenschaften und Anlagen werden ab dem 1. Januar 2013 gemäss den vom Gemeinderat beschlossenen Tarifen angehoben. Für Veranstaltungen mit rein kommerziellem Charakter (keine Ortsvereinsanlässe) gilt der neue Tarif ab sofort. Für regelmässige wöchentliche Belegungen der Sportanlagen durch ortsansässige Benützer wird eine Gebühr von Fr. 5.-- und für auswärtige Benützer eine Gebühr von Fr. 25.-- pro Wochenstunde erhoben. Der neue Tarif wird den Dauerbenützern ab der nächsten Verlängerung ihrer Trainings jährlich in Rechnung gestellt. Angebrochene Trainingsstunden werden im 30 Minuten-Takt verrechnet. Vereinen, welche dem Zentralvorstand der Thaynger Ortsvereine angeschlossen sind, werden die Räumlichkeiten und Anlagen für Trainingszwecke gebührenfrei zur Verfügung gestellt. Für Absagen von bereits fest reservierten Räumlichkeiten und Anlagen wird bis 14 Tage vor dem Anlass eine Umtriebsentschädigung von Fr. 50.-- erhoben. Erfolgt die Annullation kurzfristiger, wird die volle Benützungsgebühr in Rechnung gestellt. Die neue Regelung wird in ihrem vollen Umfang auf der Homepage www.thayngen.ch publiziert.
 


<- zurück
 
 
© 1996-2010 Gemeinde Thayngen Kontakt Sitemap Impressum/Disclaimer