26.01.2015

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates


Das Bauinspektorat des Kantons Schaffhausen hat am 9. Januar 2015 an die Schweizerische Eidgenossenschaft, vertreten durch das Bundesamt für Bauten und Logistik, Fellerstrasse 21, 3003 Bern, die Baubewilligung für das Erstellen einer Garage für Einsatzfahrzeuge beim Zollgebäude auf dem Grundstück GB Thayngen Nr. 1656 an der Zollstrasse in Thayngen erteilt.

Der Gemeinderat hat an die Liberis Invest AG, Zürcherstrasse 2, 9014 St. Gallen, die Baubewilligung für den Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern mit Einstellhalle auf den Grundstücken GB Nr. 67 und 297 an der Hauptstrasse im Ortsteil Bibern erteilt.

Der Auftrag für die Erstellung einer Photovoltaikanlage auf dem Werkhof „Hüttenleben“ wird an die Firma Elektro Frischknecht, Barzheim, erteilt.

Bevölkerungsstatistik per 1. Januar 2015
Der Bevölkerungsstand betrug am 1. Januar 2015 5‘219 Personen, dies bedeutet eine Bevölkerungszunahme von 76 Personen innert Jahresfrist. Das Total der Geburten beträgt 56, das Total der Todesfälle 54 Personen. Die Einwohner teilen sich auf die Ortsteile wie folgt auf: Thayngen: 4‘350, Barzheim: 167, Bibern: 244, Hofen: 140, Altdorf: 185 und Opfertshofen: 133. Per 1. Januar 2015 sind total 1‘090 Ausländer gemeldet, was einen Ausländeranteil von 20.9% ergibt. Die deutschen Staatsangehörigen dominieren mit 566 Personen = 10.85%, gefolgt von Italien mit 151 Personen = 2,9%. Der Ausländerbestand setzt sich aus Staatsangehörigen von 51 verschiedenen Staaten zusammen. Konfessionsmässig ergibt sich folgende Zusammensetzung: Reformiert: 2‘295, römisch-katholisch: 1‘148, konfessionslose: 1‘196, übrige: 580. Die älteste Schweizerin wurde im Jahr 1912 geboren, die älteste Ausländerin im Jahr 1922. Der älteste Schweizer wurde im Jahr 1913, der älteste Ausländer im Jahr 1923 geboren.
 


<- zurück
 
 
© 1996-2010 Gemeinde Thayngen Kontakt Sitemap Impressum/Disclaimer