18.01.2016

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates


Die Auftragserteilung für die Sanierung der Drainage Bibern, 1. Etappe, wird an die Frei Gartenbau Erdbau AG, Thayngen, erteilt. Ebenfalls wird der Auftrag für die Erstellung des Trottoirs an der Reb­bergstrasse auf der Höhe von GB Nr. 821 an die Frei Gartenbau Erdbau AG vergeben.

Als neue Stellvertretende Gemeindeschreiberin wurde Frau Karin Renner mit Arbeitsbeginn am 01.04.2016 angestellt. Frau Renner ist derzeit beim Kanton Schaffhausen tätig.

Als Nachfolger des per 31.12.2015 zurückgetretenen Einwohnerrates Ueli Kleck wird aufgrund der Wahlergebnisse vom 25.11.2012 und von Verzichtserklärungen, Herr Walter Bührer, Weinbergstrasse 16, 8242 Bibern für gewählt erklärt. Die Inpflichtnahme erfolgt anlässlich der ersten Sitzung des Ein­wohnerrates.

Am Mittwoch 10. Februar wird der traditionelle Kinderumzug im Rahmen der Thaynger-Fasnacht durchgeführt. Am Wochenende darauf folgt der närrische Höhepunkt, mit dem grossen Umzug am Samstag, 13. Februar. Der Gemeinderat hat die notwenigen Strassensperrungen bewilligt, welche insbesondere den Kreisel Kreuzplatz, teilweise mit angrenzenden Strassen, die Dorf- und Schul­strasse umfassen.

Baubewilligungen des Bauinspektorats des Kantons Schaffhausen:

-          an Herrn Rudolf Büchi, Im Bohl 11, Altdorf zur Erstellung eines Pouletmaststalles mit Wintergar­ten, Jauchegrube, Silos und Flüssigtankanlage auf GB Thayngen (Altdorf) Nr. 150, „Broochwiesli“.

-          an die Firma Wunderbaum AG, Emdwiesenstrasse 29, Thayngen für den Anbau eines Lagergebäu­des an das bestehende Gebäude VS Nr. 1186 auf Grundstück GB Thayngen Nr. 2475.

Der Firma Rail Kontor AG, Kesslerlochstrasse 126 wurde vom Interkantonalen Labor die Betriebsbe­willigung zur Zwischenlagerung von Abfällen auf Grundstück Thayngen GB Nr. 1400 erteilt. Diese Bewilligung ist bis zum 31.12.2017 befristet.

2016 sind wiederum fünf Gemeinde-Tageskarten der Schweizerischen Bundesbahnen pro Tag ver­fügbar. Diese berechtigen zur Benützung von Zügen, Bussen und sind weiter gültig für die meisten Schiffrouten und zahlreichen Bergbahnen. Eine Tageskarte wird zum Preis von Fr. 45.00 abgegeben. Für den Bezug ist kein Halbtax-Abonnement notwendig.

 
 


<- zurück
 
 
© 1996-2010 Gemeinde Thayngen Kontakt Sitemap Impressum/Disclaimer