29.11.2011

Aus den Verhandlungen des Gemeinderats

Folgende Baubewilligungen wurden erteilt:
-       An die Baugesellschaft Oberbild, Wanngasse 26, Thayngen, für den Abbruch des Schopfs VS Nr. 165 und das Erstellen eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage auf dem Grundstück GB Nr. 1248 am Zieglerweg in Thayngen.
-       An Patrick und Belen Meier, Rothüsliweg 17, Schaffhausen, für den Neubau eines Einfamilienhau­ses auf Grundstück GB Nr. 3558 am Sunnebüelweg in Thayngen.
Das Bauinspektorat des Kantons Schaffhausen hat folgende Baubewilligungen erteilt:
-       am 11. November 2011 die an Stefan Schätti und Myrtha Muoser, Chuttlerstrasse 20, Hofen, für das Erstellen einer dezentralen Abwasserreinigungsanlage für das Wohnhaus VS Nr. 52 (GB Nr. 190) auf dem Grundstück GB Thayngen (Hofen) Nr. 70, im „Chuttler“.
-       Am 11. November 2011 an Andreas Winzeler, Erlengasse 16, Thayngen, für den Einbau von Photovoltaikanlagen auf den Dächern der Liegenschaften VS Nrn. 467 A, 467 B, 467 E und 467 G auf dem Grundstück GB Thayngen Nr. 1632 „Bohl“, an der Erlengasse.
Der Gemeinderat genehmigt den Schliessplan 2012/2013 für den Reckensaal inkl. Zivilschutzanlage, die Turnhallen, die Trainingshalle Hammen, die Sporthalle Stockwiesen, das Musikzimmer, das Schulhaus Recken (Aula und Schulküche) das Schulhaus Silberberg (Aula) den Ratskeller, die Schüt­zenstube, den alten Schiessstand sowie für das Reiatschulhaus (Turnhalle, Aula und Schulküche).
Matthias Benz wird als Forstwartlehrling vom Sommer 2012 bis 2015 eingestellt.
Der Gemeinderat hat am 20.09.2011 vom Rücktritt von Thomas Winter (SP) aus der Schulbehörde per 31.12.2011 Kenntnis genommen. Gleichzeitig wurde die Ersatzwahl für ein Mitglied der Schulbehörde für die restliche Amtsperiode 2009 – 2012 auf den 11. Dezember 2011 festgelegt. Die involvierte Ortspartei hielt nach einer Ersatzkandidatur Ausschau. Die Partei teilte am 22.11.2011 der Gemeinderatskanzlei mit, dass sich die Suche nach einer Kandidatur schwierig gestaltet, vor allem, da ab 2012 die Schulbehörde ein Mitglied weniger zählen wird (Übergangsregelung aus dem Fusionsvertrag fällt dahin).
Was passiert jetzt am 11.12.2011?
Schulbehördewahlen sind Majorzwahlen. Ein Kandidat/in muss für eine Wahl das absolute Mehr errei­chen. Geschieht das nicht, werden die vereinzelten Stimmen ausgezählt. Es erfolgt ein 2. Wahlgang am 22.01.2012. Hier gilt das relative Mehr für eine Wahl. Die Kandidatur mit den meisten Stimmen ist gewählt. Für den 2. Wahlgang können neue Kandidaturen erfolgen.
 


<- zurück
 
 
© 1996-2010 Gemeinde Thayngen Kontakt Sitemap Impressum/Disclaimer