17.12.2013

Randnotizen Dezember von Philippe Brühlmann


Liebe Einwohnerin, lieber Einwohner

Die Adventszeit mit brennenden Kerzen, Lichterketten, schön geschmückten Häusern, Nischen und Fenstern weist auf das kommende Weihnachtsfest hin. Wohl eine der schönsten Zeiten, die mit viel Wärme und Glanz zum Jahreswechsel führt. Ein schöner Anlass in der Adventszeit ist auch immer der Weihnachtsmarkt, der Gelegenheit bietet, bei einem Becher heissen Glühwein sinnliche Gespräche zu führen.

Anlässlich der Feiertagen erlaube ich mir, Sie für einmal nicht über das Geschäftliche zu informieren, sondern meine dichterische Ader preiszugeben.

Ist so ein Gemeindejahr auch lang,
wir ziehen alle an einem Strang,
begegnen uns an vielen Morgen,
kennen die einen Wünsche und Sorgen
und freuen uns mit Ihnen, ohne Frage,
auf die arbeitsfreien Feiertage!

Stress haben wir genug bei der Arbeit und im Büro
zur Weihnachtszeit sei es hoffentlich nicht so.
Ich wünsche Ihnen allen ein Fest frei von Hektik und Stress,
dass alles läuft ganz wunschgemäss,
möge das Christkindchen sich entschließen,
Euch schöne Zeiten zu schenken zum Geniessen!

Ausserdem wünsche ich Ihnen allen weiter
einen Silvester, froh und heiter
und einen Rutsch ins neue Jahr,
in dem all Ihre Wünsche werden wahr
und dass auch im „Happy New Year“
zuoberst steht: Thayngen, das sind wir!


Liebe Leserin, lieber Leser, ich wünsche Ihnen schöne und besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr!

Herzlichst
Ihr Philippe Brühlmann

Gemeindepräsident Thayngen
 


<- zurück
 
 
© 1996-2010 Gemeinde Thayngen Kontakt Sitemap Impressum/Disclaimer