28.09.2011

Verhandlungen des Gemeinderates


Folgende Baubewilligungen wurden erteilt:

-
 A
n Ralph und Arlette Baldinger, Chlenglerweg 116, Thayngen, für den Ausbau der bestehenden Terrasse beim Autounterstand VS Nr. 1371A, Grundstück GB Nr. 3508 am Chlenglerweg und Umbau des bestehenden Autoabstellplatzes in eine Garage.

-
 A
n Otmar und Carmen Schoitsch, Im Chrumenacher 58, Lindau, für den Neubau eines Einfamilienhauses mit Einliegerwohnung und Doppelgarage auf Grundstück GB Thayngen Nr. 303 im Leuen (Ortsteil Altdorf).

Das Baudepartement des Kantons Schaffhausen hat folgende Baubewilligungen erteilt:

- Am 29. August 2011 den vom Gemeinderat Thayngen am 24. Mai 2011 beschlossenen Quartier­paln „Summerau“, welcher vom 27. Mai bis 17. Juni 2011 öffentlich aufgelegt war, genehmigt.

- Am 7. September 2011 an Bruno Egli, Tonwerkstrasse 15, Thayngen, für die Erstellung einer Über­dachung zwischen den Gebäuden VS Nrn. 809 und 810, Änderung der Grundrisseinteilung beim Werkstattgebäude VS Nr. 810, Einbau einer Betondecke, Verkleidung der Ostfassade und Anbau eines Tankraums (Dieselöl, 18‘000 l) an der Nordfassade auf dem Grundstück GB Thayn­gen Nr. 2992 an der Tonwerkstrasse.

-
 
Am 6. September 2011 an Kurt und Beatrice Müller-Muhl, Lohningerweg 19, Thayngen, für die Autoeinstellhalle GB Thayngen Nr. 1273 und 3609 „Summerau“.

Mit Verfügung vom 7. September 2011 genehmigt das Volkswirtschaftsdepartement des Kantons Schaffhausen die Rechnung 2010 der Gemeinde Thayngen.

Nachdem Bernhard Müller nach drei Amtsperioden am 7. Juli 2011 seine Anstellung als Projektleiter beim Landwirtschaftlichen Bildungszentrum BBZ Arenenberg und somit seinen Rücktritt auf den 30. April 2012 ankündigte, analysierte der Gemeinderat die Situation nach den Sommerferien. Dabei kam der Gemeinderat zum Schluss, dass für den Rest der Legislaturperiode 2012 keine Übergangsrege­lung eingesetzt wird, sodass per 11. Dezember 2011 Neuwahlen angesetzt werden. Diesen Entscheid teilte der Gemeinderat den Parteipräsidenten anfangs September mit.

Mit dem eingereichten Rücktritt von Thomas Winter aus der Schulbehörde per 31. Dezember 2011 werden ebenfalls Ersatzwahlen am 11. Dezember 2011 durchgeführt.

Der Gemeinderat dankt der Stimmbevölkerung für die deutliche Zustimmung an der Urne vom 25. September 2011 sowohl für das S-Bahn Projekt wie auch den Verkauf des Gemeindegrundstücks „Oberbild“. Beide Abstimmungen stellen für Thayngen die Weichen für die Zukunft.

Am Freitag, 30. September 2011, wird um 17.00 Uhr der erste Teil des Ausbaus vom Bahnhof, näm­lich die Bus- und Parkieranlage, öffentlich eingeweiht. Dazu ist die Bevölkerung herzlich eingeladen.
 


<- zurück
 
 
© 1996-2010 Gemeinde Thayngen Kontakt Sitemap Impressum/Disclaimer