30.07.2019

Aktuelle Situation zur Trockenheit – Vorsicht mit offenen Feuern

 
Die Niederschläge des vergangenen Wochenendes haben zu einer leichten Entschärfung der Trockenheitssituation im Kanton Schaffhausen geführt. Die Pegelstände der Fliessgewässer sind teilweise erheblich höher als im Vorjahr und die Waldbrand-Gefahrenstufe befindet sich bei „mässig“ auf Stufe 2 (von 5). Die Anordnung eines Feuer- oder Feuerwerksverbots ist nicht angezeigt.
 
Im Umgang mit Feuer und Raucherwaren im Freien ist indessen erhöhte Vorsicht geboten. Es wird an das Verantwortungsbewusstsein der Bevölkerung beim Umgang mit offenem Feuer und Raucherwaren appelliert und folgende Empfehlungen abgegeben:
- Auf offene Feuer im Wald und in Waldesnähe sowie in der Nähe von Feldern ist zu verzichten.
- Raucherwaren und Zündhölzer dürfen nicht ungelöscht weggeworfen werden.
- Grillfeuer sollen nur in offiziellen Feuerstellen entfacht werden und müssen immer beobachtet werden. Funkenflug ist sofort zu löschen.
- Bei starkem Wind soll ganz auf das Feuern im Wald verzichtet werden.
- Feuer in Feuerstellen sind vor dem Verlassen zwingend zu löschen.
 
Nach wie vor besteht aufgrund des Wasserstandes im Rhein kein Handlungsbedarf in Bezug auf die Fischbestände. 
 
 


<- zurück
 
 
© 1996-2010 Gemeinde Thayngen Kontakt Sitemap Impressum/Disclaimer