15.02.2017

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates

 
Jagdpachtvergaben

Für die vier Jagdreviere der Gemeinde Thayngen ist jeweils je ein Angebot pro Revier eingegangen. Die Reviere wurden zum Schätzungspreis wie folgt vergeben: Jagdgesellschaft Altdorf mit Obmann Bruno Wanner; Jagdgesellschaft Opfertshofen mit Obmann Eduard Waldvogel, Jagdgesellschaft Thayngen-Süd mit Obmann Josef Kolb und Jagdgesellschaft Thayngen-Nord (inkl. bisherigem Revier Bibern-Hofen) mit Obmann Markus Hübscher. Die neue Jagdpachtperiode dauert vom 01.04.2017 bis 31.03.2025.  Als neuer Pflegedienstleiter im Alterswohnheim Thayngen wurde Herr Thorsten Lammadé angestellt. Herr Lammadé war bisher als Leiter Betreuung und Pflege im Alterszentrum Rebwies in Zürich tätig. Er ist in Flaach wohnhaft und hat seine Tätigkeit auf den 1. Januar 2017, als Nachfolger von Herrn Thomas Schmid, aufgenommen.

 
Neue Kommissionsmitglieder

Für die zurückgetretene Frau Irene Walter Passafaro hat der Gemeinderat Herrn Peter Stauber als neues Mitglied der Energiekommission gewählt. Die Verkehrskommission wurde mit Herrn Sandro Liviero erweitert.

 
Baubewilligung

Das Bauinspektorat des Kantons Schaffhausen hat die Bewilligung für Terrainveränderungen (Auffüllung mit Aushubmaterial) auf Grundstück Thayngen (Bibern) Nr. 43, Hauptstrasse, an Herrn René Hiltbrunner, Bibern erteilt.

 
Krebsschere im Rudolfersee

Der Gemeinderat hat einen Bruttokredit von Fr. 26‘000 zur Bekämpfung der Krebsschere im Rudolfersee genehmigt. Dieser Neophyt hat die gesamte Wasserfläche besiedelt und zerstört die Lebensgrundlagen für diverse Kleinlebewesen und Wasservögel. Mit den Arbeiten wird der Ausbreitung der Krebsschere entgegen gewirkt und gleichzeitig ein Verlanden dieses kommunalen Naturschutzobjekts verhindert. Der Kanton Schaffhausen beteiligt sich mit 50 % an den Kosten dieser Massnahmen.
 



 
 


<- zurück
 
 
© 1996-2010 Gemeinde Thayngen Kontakt Sitemap Impressum/Disclaimer