03.07.2017

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates

 Baubewilligungen
Im ordentlichen Verfahren wurde durch das Bauinspektorat des Kantons Schaffhausen folgende Baubewilligung erteilt:
  • An Hanspeter Schalch, für die Erstellung einer Holzschnitzelheizung mit Kamin auf Grundstück GB Thayngen (Hofen) Nr. 123, Zentralschulhaus.
  •  An Auto Center Bührer AG, für den Anbau einer Werkstatt und Garage an bestehendes Werkstattgebäude auf der Liegenschaft VS Nr. 1243, auf Grundstück GB Nr. 2979, Zollstrasse.
  • An Barbara Steger Fent, Zuoz für den Abbruch eines Einfamilienhauses sowie den Neubau von zwei Mehrfamilienhäuser auf GB Nrn. 2638 und 2806, Zimmerweg.
  •  An die Baugesellschaft Wässerig, Thayngen für den Bau von zwei Einfamilienhäuser auf Grundstück GB Nr. 857, Chlenglerweg.
  • An Samuel und Elisabeth Ruh für den Abbruch des bestehenden Wohnhauses sowie den Neubau eines Zweifamilienhauses mit Garage auf GB Nr. 5, Biberstrasse.
  • An Aliu Jeton, für die Erstellung eines Mehrfamilienhauses sowie zwei Einfamilienhäuser mit Tiefgarage auf Grundstücken GB Nrn. 1060 und 3764, Ebringerstrasse.
  • An Andreas Keller, für den Einbau einer Wohnung in der Liegenschaft VS Nr. 38, auf Grundstück GB Nr. 183
 
Im vereinfachten Verfahren wurden durch die Bauverwaltung folgende Baubewilligungen erteilt:
  • An Stockwerkeigentümergemeinschaft, für die Umplatzierung der Wärmepumpe mit Splitanlage am Wohnhaus VS Nr. 1457, auf Grundstück GB Thayngen Nrn.1062, Chlenglerweg 96/98.
  • An Maugweiler Jürg und Michèle, für die Erstellung einer Pergola an der Westfassade am Wohnhaus VS Nr. 1419, auf Grundstück GB Nr. 3889, Im Gablemacher 14.
  • An Schmitz Friedrich und Sonja, für die Umnutzung des Restaurants in 3½ Zimmerwohnung sowie die Sanierung der bestehenden Wohnung VS Nrn. 143, auf Grundstück GB Thayngen Nr. 68, In Liblose 2.
  • An Bader Marcel und Tamara, für die Erstellung einer freistehenden Gartenpergola auf dem Grundstück GB Nr. 375, Oberbildweg 10.
 
 
Verkehrssignalisationen
Bei der Einmündung der Schlattergasse in die Barzheimerstrasse gilt „Kein Vortritt“. Trotz dieser Regelung werden häufig Verkehrsteilnehmer, insbesondere Fahrradfahrer, übersehen. Dabei haben sich diverse Unfälle ereignet. Um solche Situationen zu vermeiden, soll ein „Stop-Schild“ angebracht und die bisherige Signalisation ersetzt werden.
Bei der Kesslerlochstrasse werden Parkfelder für Personenwagen angebracht. Das Abstellen anderer Fahrzeuge auf der Kesslerlochstrasse ist nicht gestattet.
 
 
Arbeitsvergaben
An die Firma Urs Stamm Sanitär, Thayngen für bauseitige Installationen und Sanierungsmassnahmen zum Preis von Fr. 56‘868.00 sowie an die Firma Elektro Buchter GmbH, Thayngen für Elektroinstallationen zum Preis von Fr. 6‘181.00 für die Heizungserneuerung im Reiatschulhaus.
 
An die Firma Imthurn AG, Thayngen zum Preis von Fr. 57‘149.05 für den Rohrleitungsbau sowie die ARGE Tonwerkstrasse zum Preis von Fr. 536‘448.10 für die Tiefbau- und Kanalisationsarbeiten zur Erschliessung des Tonwerkareals.
Bis ins Jahr 2020 müssen die Schiessanlagen mit künstlichen Kugelfängen ausgerüstet und die notwendigen Altlastenuntersuchungen vorgenommen werden. Der Auftrag für die Technische Untersuchung der Schiessanlagen der Gemeinde Thayngen wurde an die Firma Jehle Umweltdienste GmbH, Mumpf zum Preis von Fr. 17‘973.40 erteilt
.
 
Installation eines automatischen Schliesssystems bei der reformierten Kirche
Der Gemeinderat hat einem Antrag der Evang.-reformierten Kirchgemeinde zugestimmt und die Installation eines automatischen Schliesssystems bei der Kirche, wie dies an vielen Orten üblich ist, mit einem Kreditbetrag von Fr. 5‘700.00 genehmigt.
 
 
 


<- zurück
 
 
© 1996-2010 Gemeinde Thayngen Kontakt Sitemap Impressum/Disclaimer