02.08.2018

Feuerverbot bleibt weiterhin in Kraft


Das Entfachen von offenem Feuer ist auf dem gesamten Gemeindebann von Thayngen weiterhin verboten. Dies beinhaltet Grillfeuer auf privaten Grundstücken; erlaubt bleiben nur Gas- und Elektrogrills (keine Kohlegrills).

Das Verbot bleibt bis auf Widerruf gültig. Die weiterhin hohen Temperaturen und der mangelnde Niederschlag begründen die derzeit herrschende enorme Trockenheit, die zu einer grossen Gefahr von Waldbränden sowie Feld- und Flurbränden geführt hat. Diese Gefahr herrscht im grössten Teil des Landes und wird erst gemindert, wenn ausgiebige und länger andauernde Niederschläge fallen werden. Die Aufhebung des Verbots wird wieder kommuniziert. 

Gemeinderat Thayngen

 
 


<- zurück
 
 
© 1996-2010 Gemeinde Thayngen Kontakt Sitemap Impressum/Disclaimer