Abstimmung und Wahl

    Urnenöffnungszeiten:

    Altdorf, Bibern, Hofen, Opfertshofen
    an den jeweiligen Urnenstandorten:
    Freitags:     19.30 - 20.00 Uhr
    Sonntags:   10.30 - 11.00 Uhr

    Thayngen
    Urnenstandort: Gemeindebibliothek
    Freitags:      17.00 - 18.30 Uhr
    Samstags:   10.00 - 11.30 Uhr
                         19.00 - 20.00 Uhr
    Sonntags:    10.00 - 11.00 Uhr 

    Thayngen
    Gemeindekanzlei

    Donnerstags:  08.00 - 12.00 Uhr / Nachmittags geschlossen
    Freitags:           08.00 - 12.00 Uhr / 13.30 - 16.30 Uhr


    WICHTIG: Stimm- und Wahlzettel sind eigenhändig und handschriftlich auszufüllen.


    Ausübung des Stimmrechtes
    1. Persönlich an der Urne
      Wenn Sie Ihre Stimmzettel in die Urne legen, müssen Sie gleichzeitig Ihren persönlichen Stimmrechtsausweis abgeben. Ohne den Stimmrechtsausweis werden Ihre Stimmzettel nicht angenommen.
       
    2. Die Stimmabgabe durch Stellvertretung ist in folgenden Fällen möglich:
      • Im gleichen Hause lebende stimmberechtigte Familienmitglieder sowie im gleichen Haushalt lebende Personen dürfen sich bei der Stimmabgabe vertreten.
      • Stimmberechtigte, die das 65. Altersjahr zurück gelegt haben, sowie Kranke und Gebrechliche dürfen sich durch eine andere stimmberechtigte Person vertreten lassen.
      • WICHTIG: Niemand darf mehr als zwei Stimmausweise in der gleichen Sache einlegen.

       
    3. Brieflich
      • Ausgefüllte Stimm- oder Wahlzettel in ein neutrales Couvert legen und verschliessen.
      • Das Stimmcouvert zusammen mit dem unterschriebenen Stimmrechtsausweis in das Zustellcouvert legen.
      • Das Zustellcouvert verschliessen und auf der Rückseite unterschreiben.
      • Das Couvert frankieren und ans Abstimmungs- und Wahlbüro senden. Ihre Abstimmungs- bzw. Wahlzettel müssen bis spätestens Samstag, 12.00 Uhr, vor dem Abstimmungssonntag bei der Gemeinderatskanzlei eintreffen.

        Die briefliche Stimmabgabe ist ungültig, wenn:

      • Die Unterschrift der stimmberechtigten Person auf dem Stimmrechtsausweis fehlt
      • Das Zustellcouvert mehr als einen oder keinen Stimmrechtsausweis enthält
      • Das Zustellcouvert verspätet eintrifft.
    Teilnahmepflicht/Wahlbussen
    Gemäss Wahlgesetz des Kantons Schaffhausen besteht bis zum 65. Altersjahr eine Teilnahmepflicht an Wahlen und Abstimmungen. Konnten Sie nicht an der Abstimmung/Wahl teilnehmen, ist der Stimmrechtsausweis bis max. 3 Tage nach der Abstimmung/Wahl am Schalter der Gemeinderatskanzlei Thayngen abgeben. Ansonsten wird  eine Wahlbusse von Fr. 6.00 in Rechnung gestellt.

    Weitere Infos zu Abstimmungen und Wahlen finden Sie hier:

    Abstimmungsresultate seit 1848 (Bund und Kanton)

    Abstimmungstermine des Bundes bis 2020

    <-- zurück
 
 
© 1996-2010 Gemeinde Thayngen Kontakt Sitemap Impressum/Disclaimer