Erbvertrag

    Zuständig:
    Erbschaftsamt - Tel. 052 645 04 04

    Mittels Erbvertrag können die gesetzlichen Bestimmungen gemäss Zivilgesetzbuch abgeändert oder ergänzt werden. Der Erbvertrag ist eine vermögensrechtliche Vereinbarung zwischen mehreren Personen im Hinblick auf den künftigen Nachlass.

    Ein Erbvertrag kann z.B. folgende Regelungen enthalten:
    Einsetzen von Dritten als Erben, wobei die pflichtteilsgeschützten Erben zu beachten sind;
    Ausrichtung von Vermächtnissen;
    Meistbegünstigung des überlebenden Ehegatten;
    Erbverzichte von Nachkommen zugunsten des überlebenden Elternteils;

    Vielfach wird ein Erbvertrag in Kombination mit einem Ehevertrag abgeschlossen. Erbverträge sind unter Mitwirkung von zwei unabhängigen Zeugen öffentlich zu beurkunden.

    Im Gegensatz zum Testament kann der Erbvertrag nicht einseitig aufgehoben werden. Die Aufhebung bedarf der schriftlichen Vereinbarung aller Vertragsschliessenden. Eine Abänderung muss ebenfalls mittels Erbvertrag vereinbart werden.
 
 
© 1996-2010 Gemeinde Thayngen Kontakt Sitemap Impressum/Disclaimer